Alles rund um die Förderung

Mit der Anschaffung einer Sunfire-Home 750 leisten Sie einen wichtigen Beitrag für Ihre eigene nachhaltige Energieversorgung und damit für die Energiewende und den Klimaschutz. Das muss belohnt werden! Deshalb wird die Anschaffung und der Betrieb durch verschiedene Förderungen unterstützt.

Um alle finanziellen Vorteile zu erhalten, muss die Förderung vor der Installation beantragt werden, hierbei unterstützen wir Sie gern.

 

Erhalten Sie bis zu 11.100€ Förderung!

1.800€

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Bis zu 1.800 €
0,04 €/kWh * 60.000 h * 0,75 kWel = 1.800 €

9.300 €

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Zuschusshöhe bis zu 9.300 €
richtet sich nach Höhe der förderfähigen Gesamtkosten

Haben Sie noch weitere Fragen rund um die Förderung?

Darf die Förderung für Brennstoffzellen-Heizungen der KfW mit anderen Fördermitteln kombiniert werden?

Der KfW-Zuschuss kann mit der Vergütung der BAFA für KWK-Anlagen nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) kombiniert werden. Der im Gebäude selbst verbrauchte Strom wird so mit 4 Cent pro Kilowattstunde, der ins allgemeine Stromnetz eingespeiste mit 8 Cent pro Kilowattstunde vergütet. Außerdem ist zu prüfen, ob eine Energiesteuer-Rückerstattung infrage kommt.

Was muss ich tun, um die Förderung zu erhalten?

Ein anerkannter Energieeffizienz-Experte ermittelt Ihren Energiebedarf und damit das passende Gerät für Sie. Um anschließend alle finanziellen Vorteile zu erhalten, muss die Förderung vor der verbindlichen Bestellung des Brennstoffzellensystems beantragt werden. Bei der Vermittlung eines unabhängigen Energieeffizienz-Experten, sowie bei der Beantragung der Fördermittel unterstützen wir Sie gern.

 

Welche Voraussetzungen müssen für die Installation einer Sunfire-Home erfüllt sein?

Um Sunfire-Home sinnvoll nutzen zu können, benötigen Sie einen Erdgas- oder Flüssiggasanschluss (LPG). Ihr Heizwärmebedarf sollte ausreichend hoch sein und die Trinkwassererwärmung maßgeblich zentral erfolgen. Für den Einbau wird ein Heizungsraum mit einer Mindestraumhöhe von 220 cm empfohlen und ein elektrischer Anschluss, sowie ein Abfluss für anfallendes Kondensat benötigt. Für die Kommunikation mit dem Gerät benötigen Sie einen Standard-Breitband-Internetanschluss (Ethernet 10/100). Ausführliche Informationen zur Planung für Architekten, Energieberater und Installateure senden wir Ihren Dienstleistern gern auf Anfrage.

 

Ist die Brennstoffzellen-Technologie eher etwas für die Zukunft, oder ist ein Kauf jetzt schon sinnvoll?

Die Anlagen sind durchaus nicht erst in Zukunft interessant, sondern erfreuen sich jetzt schon wachsender Beliebtheit. Höhere Stückzahlen sorgen für sinkende Preise. Im Gegenzug ist damit zu rechnen, dass die staatliche Förderung ähnlich wie im Fall der Photovoltaik-Einführung langsam sinkt.

Ist Sunfire-Home die richtige Lösung für mein Zuhause?

 

Jetzt unverbindlich prüfen!