Alles rund um die Förderung

Mit der Anschaffung einer Sunfire-Home leisten Sie einen wichtigen Beitrag für Ihre eigene nachhaltige Energieversorgung und damit für die Energiewende und den Klimaschutz. Das muss belohnt werden! Deshalb wird die Anschaffung und der Betrieb durch verschiedene Förderungen unterstützt.

Um alle finanziellen Vorteile zu erhalten, muss die Förderung vor der Installation beantragt werden, hierbei unterstützen wir Sie gern.

Erhalten Sie bis zu 11.200 € Förderung!

Energieeffizient bauen und sanieren mit dem Zuschuss Brennstoffzelle (KfW433) der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Die Zuschusshöhe von bis zu 11.200 € richtet sich nach Höhe der förderfähigen Gesamtkosten (max. 40 %).

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt alle, die ein Brennstoffzellensystem in neue oder bestehende Gebäude einbauen. Der Investitionszuschuss wird aus dem "Anreizprogramm Energieeffizienz" des Bundes finanziert.

Durch die Erhöhung der KfW-Förderung entfällt die Förderung des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Sie profitieren bei gleicher Förderhöhe von einem geringeren Aufwand bei der Beantragung.

Sunfire ist Teil des Markteinführungsprogramms PACE. Dieses Projekt wurde von der gemeinsamen Initiative “Fuel Cells and Hydrogen 2” mit der Referenznummer No 700339 finanziert. Diese Initiative bekommt finanzielle Unterstützung von Forschungsprogramm der Europäischen Union Horizont 2020 sowie Hydrogen Europe und Hydrogen Research.

 

Sunfire-Home:
die zukunftssichere & saubere Versorgung mit Strom und Wärme